04.06.2018 – CISM-Weltmeisterschaften in Thun: TEAM Silber für Nina Christen aus Wolfenschiessen NW

CISM-Weltmeisterschaften, 29. Mai bis 6. Juni 2018 in Thun

4. Wettkampftag am 3. Juni, zweimal Silber für die Schweiz.

Die Schweizer Gewehrschützen setzen an den Heim-Weltmeisterschaften in Thun ihren Lauf fort. Sowohl für das Frauen- als auch für das Männer-Team gab es eine Silbermedaille zu feiern. Vor den letzten drei Wettkämpfen vom Montag, 4. Juni, hat die Schweiz damit bereits vier Medaillen auf dem Konto.

Um 16.15 Uhr konnten sie jubeln: Vanessa Hofstetter und Nina Christen lagen sich in den Armen, nachdem Petra Lustenberger den 120. und letzten Schuss kurz vor Ablauf der Zeit abgegeben und die benötigte Zehn getroffen hatte.

Die Silbermedaille für das Schweizer Team im Dreistellungsmatch (3×40) Gewehr 50m war Tatsache. Diese hing lange an einem seidenen Faden.

Alle Details unter http://www.swissshooting.ch/desktopdefault.aspx/tabid-85/48_read-13005

Menü schließen