31.01.2021 – Absage Delegiertenversammlung 2021 / schriftliche Durchführung

 

Sehr geehrte Ehrenmitglieder, werte Sektionen.
Geschätzte Gäste und Freunde des Schiesssports.

Die für den 6. März 2021 geplante Delegiertenversammlung muss aus bekannten Gründen abgesagt werden. Der Vorstand der Kantonal-Schützengesellschaft Nidwalden hat an seiner Sitzung vom 6. Januar 2021 über das weitere Vorgehen beraten und entschieden, die diesjährige 168. Delegiertenversammlung ohne Präsenz der Delegierten durchzuführen und die traktandierten Geschäfte mittels schriftlicher Beschlussfassung zu behandeln. Grundlage dazu ist der Artikel 27 der Verordnung 3 des Bundesrates über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) vom 19. Juni 2020. Demnach ist der Vereinsvorstand berechtigt, die statutarisch vorgeschriebene Delegiertenversammlung in schriftlicher Form anzuordnen.

Anträge für die nächste Delegiertenversammlung 2022 sind bis spätestens 31.12.2021 schriftlich an den Präsidenten, Max Ziegler, einzureichen.

Nicht auf diesem Weg behandelte Traktanden wie Ehrungen, Absenden, Umfragen werden zu gegebener Zeit nachgeholt.

Die nächste Delegiertenversammlung 2022 der Kantonal-Schützengesellschaft Nidwalden findet am Samstag 5. März 2022 statt. Wir freuen uns, auf zahlreiches Erscheinen und auf gemütliche Stunden im Kreis der Schützengemeinde.

 

Mit freundlichen Grüssen und „bliibid gsund“
für den Vorstand Stefan Durrer, Sekretär der KSG

Traktandenliste DV 2021

Microsoft Word – Deckblatt Jahresbericht 2020 (ksg-nw.ch)

 

Menü schließen